flexheader3

23.-25.08.2013 JF unterwegs: Zeltlager am Edersee

Die Teilnehmer des Zeltlagers auf dem Schloss Waldeck

Ein gemeinsames Zeltwochenende haben die  Jugendfeuerwehrgruppen der Marsberger Ortsteile Essentho, Oesdorf und Westheim verbracht. Für drei Tage wurden die Zelte am Edersee aufgeschlagen.

Die Gruppe am Lagerfeuer

Neben einer Besichtigungstour zum Schloss Waldeck standen auch spannende Spiele und der Besuch der Sommerrodelbahn auf dem Plan. Die freie Zeit nutzen die insgesamt 30 Jugendlichen ebenfalls sehr aktiv. So wurde der angrenzende Badesee ausgiebig genutzt. Einige fuhren Tretboot und planschten im Wasser, andere versuchten ihr Glück mit der Angel. Zwischendurch fanden sich immer einige zum Federball und Fussball spielen. Abends saß die Gruppe dann zusammen am Lagerfeuer. Für die musikalische Untermalung sorgten hierbei die anderen Gruppen auf dem Jugendzeltplatz.

Absprache unterm Pavillion

Dass zu einem Zeltwochenende aber nicht nur Spiel und Spaß gehört, musste den Mädchen und Jungen nicht erklärt werden. So haben sich alle selbständig bei der Verpflegung ihrer Kameraden eingebracht. Die Hilfsbereitschaft untereinander bleibt den mitgereisten Betreuern dabei besonders in Erinnerung. Immer fanden sich fleißige Hände, sogar zum Spülen. Und so war es für das Wochenende bezeichnend, als die letzten Zelte gemeinsam abgebaut wurden. Niemanden störte es,  dass er dabei vom Regen durchnässt wurde. Denn genau dieser Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft ist in der Jugendfeuerwehr wichtig, denn auch die Vorbilder der Jugendlichen, die Erwachsenen der einzelnen Löschgruppen, müssen im Ernstfall zusammen halten.

Der Zeltplatz