flexheader3

16.03.2015 JF ÜA: Anheben & Abstützen

An einem der ersten draußen stattfinden Übungsabenden in diesem Jahr widmeten sich die Jugendlichen der der technischen Hilfeleistung. Darunter ging es bei diesem Mal nicht um jene nach einem Verkehrsunfall, sondern um das Anheben und Abstützen von Lasten.

Bei diesen Aufgaben ist allgemein Kreativität gefragt. Auch wenn die Westheimer Kameraden zumindest auf einen erweiterten Umfang von Hilfeleistungsgeräten zurückgreifen können, sind die Möglichkeiten insgesamt doch eher beschränkt. Umso mehr gilt es den Einsatz von den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln von vornherein abschließend durchzuplanen, denn bei solchen Einsätzen gibt es oft keinen Weg zurück.

Die Gruppe diskutiert ihr Werk

Beispielsweise beim Retten einer eingeklemmten Person, wie es bei der Übung angenommen wurde, wären Rückschritte fatal. Sie würden erneute Schmerzen verbunden mit Angstreaktionen und eventuell weitere Verletzungen für den Patienten bedeuten. Um etwaige Situationen zu vermeiden hat das Abstützen und Unterbauen beim Anheben etc. eine hohe Priorität.

Unterbau von Anfang an

Bei einem solchen Übungsabend dürfen ausnahmsweise verschiedene Lösungsansätze ausprobiert werden, um die Sinne für den Ernstfall zu schärfen.