flexheader3

05.07.2013 LG ÜA: Mähdrescher

Die Kameraden der Löschgruppe Westheim mit Mähdrescher-Fahrer St. Rosenkranz vor dem Anschauungsobjekt, einem Claas Tucano 430

Nachdem wir lange auf den Sommer gewartet haben, hat dieser nun doch endlich Einzug gehalten. Das Getreide wächst und kann bald geerntet werden.

In der Erntezeit kommt es immer mal wieder vor, dass landwirtschaftliche Arbeitsmaschinen in Brand geraten. Noch im vergangenen Jahr ist bei uns im Stadtgebiet eine Heuballenpresse in Flammen aufgegangen.

Um bei einem etwaigen Mähdrescherbrand gezielter vorgehen zu können, haben sich die Kameraden der Löschgruppe Westheim im Rahmen ihres Übungsdienstes am vergangenen Freitagabend eine solche Maschine mal etwas genauer angesehen. Sie waren zu Gast auf dem Hof des Westheimer Landwirten Garbes, dessen Bruder als Lohnunternehmer fungiert und unter anderem diesen auf dem Foto zu sehenden Claas Tucano 430 besitzt. Die Führung übernahm der Westheimer und Oldtimer-Freund St. Rosenkranz, der diese Arbeitsmaschine in der Erntezeit über die Felder und Straßen in der Umgebung führt. Er erklärte den Kameraden die gesamte Maschine und ging dabei besonders auf die kritischen Stellen des Gerätes ein, die im Falle eines Falles für die Feuerwehr von Relevanz sein könnten. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle beteiligten!